Kraniosakrale Osteopathie

Kraniosakrale Osteopathie: Der Schädel ( Kranium) und das Kreuzbein (sakrum) bilden eine durch Schädelknochen, Hirnhäute und Hirnrückenmarkschläuche gebildete Einheit. Grundlage der kraniosakralen Osteopathie ist die Erkenntnis, dass die Schädelnähte durch Membranen beweglich miteinander verbunden sind. Die Bewegung wird durch den Fluss der Hirnflüssigkeit erzeugt. Verletzungen oder Krankheiten können die Beweglichkeit der Schädelstrukturen blockieren und Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat haben. Die Behandlung ist sehr sanft und zielt auf die Auflösung von Spannungen und Fehlstellungen des Schädels sowie der übrigen Körperstrukturen mit sanften und exakten Impulsen.

Nicole Greter

Behandlungen

Für die Behandlung von Pferden, Eseln, Schafen und Ziegen biete ich ebenfalls meine Dienste an. Für weitere Informationen sehen Sie mein Angebot unter Therapie für Pferde